BodyTalk, Erfahrung, Berichte, Access, Verstopfung, Cortex, Schlafprobleme, Unfall, Bluterguss, Schock, Zyklusstörung, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Schmerzen, Insektenstick, Schnelle Hillfe, Stirnhölenentzündung, Bläschen im Mund, Geburt, Fieber, Körper

Berichte meiner BodyTalk-Patienten und Access-Teilnehmer:

 

(Sie können mir gerne Ihre Erfahrung /Ihren Bericht über BodyTalk-Balancen oder Access senden, wenn Sie wollen, dass diese(r) hier auf der Liste erscheinen, dann haben Sie die Möglichkeit mir das mitzuteilen.)

 

Ein Herzliches Dankeschön an alle die unten Berichten…

 

nun hier Ihre Berichte und Erfahrungen:

 

 

Wochenlang habe ich mich mit einer sehr hartnäckigen Verstopfung rumgeplagt. Nichts von dem, was sonst geholfen hat, half diesmal: viel Magnesium, erhöhte Trinkmenge und Bauchmassage, nicht einmal tägliches Access-Tippen mit dem kompletten Programm.

 

Eine Balance und als Hausaufgabe ein Cortex täglich zu einer bestimmten Zeit haben meinen Darm in Bewegung gebracht und vor allem in Bewegung gehalten. Ich bin absolut begeistert!!

 

Ihnen, liebe Frau Zidek, ein herzliches Dankeschön für ein dreiviertel Jahr BodyTalk mit uns!

 

Viele Grüße

 

SK

 

 

 

Meine Tochter ist 4 Jahre und ist jede Nacht zu uns ins Bett gekommen, sie ist auch nicht alleine in ihrem Bett eingeschlafen. Ab der dritten Sitzung hat sie in ihrem Bett geschlafen und schläft jetzt sogar alleine ein.

 

Danke liebe Frau Zidek für Ihre Hilfe.

 

Liebe Grüße

 

N. B.

 

 

 

 

Ich habe im Juli den ACCESS Kurs absolviert und bin sehr begeistert und klopfe täglich das ganze Programm. Eine Erfahrung mit dem Notfall-Einsatz möchte ich gerne weitergeben. Meine Tochter ist im Galopp vom Pferd gefallen, lag sogar unter dem Pferd und das Pferd war zwar sehr vorsichtig, hat meine Tochter jedoch am Oberarm und am Oberschenkel mit den Hufen erwischt. Ich habe sofort mehrmals den Cortex geklopft und ich konnte an ihren Augen schnell erkennen, wie sich der Schock sofort aufloeste. Ich habe das ganze vorgeschriebene Notfall - Programm durchgeklopft neben dem Reitplatz und es war wirklich erstaunlich, an den zwei Stellen am Körper, wo das Pferd draufgetreten hatte, kam kein Bluterguss, keine Schwellung und keine Schmerzen. Auch sonst hat der Körper keine Folgeerscheinungen gezeigt. Ich finde es wunderbar, dieses wirksame Werkzeug immer parat zu haben. Einen ganz lieben Dank an Frau Zidek.

 

Elke

 

 

Ich hatte vor ungefähr zwei Jahren meine erste BodyTalk Balance und war sofort begeistert. Ich habe auch noch im gleichen Jahr den Access-Kurs gemacht und tippe fast täglich das gesamte Programm. BodyTalk hat mir geholfen meinen seit Jahren gestörten Zyklus zu regulieren,meine Menstruationsbeschwerden in den Griff zu bekomen,meine Verdauungsbeschwerden sind vergangen und ich bin nicht mehr so müde. Außerdem habe ich das Gefühl ausgeglichener und gelassener zu sein. Ich tippe das Erste Hilfe Programm auch bei Kopfschmerzen, Magenschmerzen oder einer sich anbahnenden Erkältung, auch bei einer leichten Verbrennung habe ich es schon mit erstaunlichem Erfolg angewendet. BodyTalk ist für mich ein Geschenk, das ich immer bei mir habe, es ist einfach anzuwenden und ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.:-)Dafür bin ich sehr dankbar!

 

Monika

 

 

Seit meinem Body-Talk Seminar vor etwa einem Jahr konnte ich meinen Kindern nach den üblichen kleinen Unfällen mit der schnellen Hilfe immer gut helfen.

 

 Seit dem Access-Seminar in diesem Jahr mache ich die Balance täglich und habe seitdem keine Heuschnupfensymptome mehr.

 

Seit meiner Kindheit hatte ich, auch mit Medikamenten, vor allem in der Zeit der Süßgräser immer mit Heuschnupfen bis hin zu Atembeschwerden zu kämpfen.

 

Ich bin begeistert!

 

Elke

 

 

 

Mein Mann kann nach langen Wochen endlich wieder durchschlafen und seinen Kopf abschalten. Kopfschmerzen sind in den Griff zu bekommen und er fühlt sich (als sehr schwer zu überzeugender "Kopfmensch"!!!) sehr wohl mit dem Austippen. Auch wenn wir noch einige Knoten lösen müssen, die sich über die Jahre im Körper aufgebaut haben.

 

Mein ältester Sohn (der mit ADS) kann am Abend schneller und überhaupt "runterfahren" und ohne großen Vorlauf einschlafen. Ich bekomm ihn schneller in den Griff. Auch der Heuschnupfen ist  kontrollierbar,er braucht keine Medikamente mehr, noch nicht einmal Augentropfen. Ich denke, dass ich im Laufe des Jahres die Dosierung des ADS-Medikaments reduzieren kann, auf mehr traue ich mich nicht zu hoffen.

 

Ja, und dann noch ein paar kleinere Erfolge:

 

Ein dickes geschwollenes Ohr nach einem Insektenstich bei meinem mittleren Sohn, das furchbar gejuckt hat. Schnelle Hilfe getippt- Jucken hat aufgehört.

 

Heuschnupfen-Augen nach Motorrad-Tour bei meinem Bruder. Nach einer Anwendung und 15Minuten später haben die Augen nicht mehr gejuckt.

 

Ich hab mich in den Finger geschnitten, was fürchterlich geblutet hat. Schnelle Hilfe-der Finger war nach 5 Minuten noch nicht einmal mehr rot....

 

Und bei mir selber ist so ganz nebenbei nach 6 Jahren der Geruchssinn wieder zurückgekehrt, der mir nach einer 6Monate währenden Stirnhöhlenentzündung während meiner letzten Schwangerschaft abhanden gekommen ist. Ganz abzusehen natürlich von der chronisch verstopften Nase, die schon am nächsten Tag nach dem Access-Kurs wieder "funktioniert" hat.

 

E.B.

 

 

 

 

Nachricht: Unsere kleine Tochter kam überraschend mit einer Muskelschäche zur Welt. In der Klinik hat man uns sehr verunsichert. Unsere Freundin Gabriele ist sofort am Tag nach der Entbindung gekommen und hat ihr eine Balance "gegeben"- seitdem wird sie regelmäßig von Gabriele "balanciert"-. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unserer jetzt 16-monatigen Tochter. Der Muskelspezialist, welchen wir alle drei Monate aufsuchen, ist äußerst erstaunt - ihre Entwicklung ist überdurchschnittlich positiv. Nach den Balancen stellen wir oft einen Entwicklungssprung fest.

 

Stefan + Andrea

 

 

 

 

Ich hatte tagelang weiße Bläschen im Mund, welche schmerzhaft waren -der Arzt verschrieb ein Mittel zum einpinseln, es half leider nichts. Ich habe (leider erst am vierten Tag- warum ich nicht früher daran dachte, weiß ich nicht) Access angewendet mit Körperchemie- am nächsten Morgen war alles weg. Ich weiß, das klingt unglaublich, ich konnte es selbst nicht fassen!

 

Marianne

 

 

 

 

Ich bin überzeugte Bodytalk-Anwenderin. Meine Tochter (1 Jahr) fieberte hoch (40,2Grad), ich habe ihr Cortexe getippt und Körperchemie, unmittelbar (max. 1 Minute danach) nach der Körperchemie spuckte Sie und das Fieber sank um 1,5 Grad und sie hat eingeschlafen. Meine größere Tochter hatte auch einmal einen "schlechten Magen", sie jammerte über Stunden, nach Körperchemie und Cortex spuckte sie auch unmittelbar und es ging ihr viel besser. Der Körper reagiert einfach schneller, mit Körperchemie (bestimmt hätte sie später auch gespuckt, aber bis dahin geht es einem ja so schlecht) - sie war richtig froh und am nächsten Tag gesund. Das klingt unglaublich, aber ich habe viele Male Access angewendet und eigentlich immer hat es geholfen. Man vergisst, sobald man wieder gesund ist, leider oft, warum es so ist.

 

Andrea

 

 

 

 

Ich habe das Bodytalk-Access-Seminar besucht und tippe täglich abends im Bett - seitdem fühle ich mich viel besser. Kürzlich habe ich mir in der Sauna im Ruheraum an der Metall-Liege den kleinen Zeh "abgespreizt/gestoßen", ich dachte, ich werden ohnmächtig, war alleine im Ruheraum. Ich habe sofort Cortex und Erste-Hilfe geklopft, zehn Minuten lang-ich habe mir vor Jahren mal den Zeh gebrochen, ich denke, er war mindestens angebrochen, denn er stand waagrecht weg und ich habe ihn wieder "hingebogen" und danach geklopft. Nach dem Tippen hatte ich Angst, aufzutreten, aber es passierte NICHTS! Kein Schmerz mehr -es wurde nicht mal blau und ich konnte sogar den Schuh anziehen. Der Körper hat sofort die Reparatur gestartet-anders kann ich mir das nicht erklären. Ich bin überzeugt, das Bodytalk dem Körper die richtigen Signale gibt, sich selbst zu heilen.

 

Ilse

 

 

 

 

Ich hatte eine beginnende Herpes-Lippenblase mit Kribbeln. Am selben Tag hatte ich zufällig einen Termin für eine Balance für ein anderes Thema. Bisher habe ich verschiedene Gels/Cremes äußerlich daraufgegeben, jedoch ist immer Herpes ausgebrochen und hat mindestens zehn Tage gedauert, bis es abheilte. Wir haben bei der Balance Körperchemie gemacht - beim Heimweg war das Kribbeln weg und kein Herpes ist ausgebrochen. Da es bei mir immer den gleichen Verlauf nimmt, bin ich sicher, dass alleine die Bodytalk-Balance den Ausbruch verhinderte. Ich habe ehrlich gesagt, selbst nicht daran geglaubt-seither bin ich absolut überzeugte Bodytalkerin (Access und Balancen bei Gabriele Zidek).

 

Andrea

 

 

 


Wichtiger Hinweis:

Als Heilpraktikerin arbeite ich überwiegend mit Behandlungsmethoden aus der Komplementär- Alternativ- oder Ganzheitsmedizin.

Aus rechtlichen Gründen bin ich gezwungen, Sie darauf hinzuweisen. Es liegt keine gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung- bzw. Behandlungsmethoden vor.